Die Klasse 6 d auf Pilzsuche

20121011 093254Im Herbst können wir uns beim Pilze sammeln selbst wohlschmeckende Nahrungsmittel besorgen. Weil dies aber nicht ungefahrlich ist, half uns die Pilzexpertin, Frau Dr. Künkele, die richtige Herangehensweise an das Ernten von Pilzen zu üben.  

Jeder hatte drei Aufgaben: je einen Pilz zu finden mit Lamellen, mit Röhren und einen, den man eigentlich nicht sofort für einen Pilz hält. Unsere Ausbeute war reichlich.  

Wir stellten eine kleine Ausstellung der gefundenen Exemplare zusammen und unsere Führerin gab einige Tipps, um z. B. die essbaren Täublinge von ungenießbaren zu unterscheiden.

Am sichersten ist es, das Gefundene vor dem Zubereiten mit einem Pilzbuch sorgfältig und korrekt zu bestimmen. Und hier zahlt es sich dann aus, dass wir im Unterricht aufgepasst haben und die Merkmale kennen, auf die man achten muss.

  • 20121011_091954
  • 20121011_092638
  • 20121011_093009
  • 20121011_093254
  • 20121011_094112
  • 20121011_095528
  • 20121011_102023
  • 20121011_102059
  • 20121011_102106
 

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.