Informationsabend Talentgruppe Werken

SL RSRLiebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe,

Begabten-, und Bestenförderung wird inzwischen auch an der Bayerischen Realschule groß geschrieben. Der Reiffenstuel-Realschule wurde unter nur wenigen Schulen in Bayern vom Kultusministerium zugestanden, im Zuge der individuellen Förderung besonders leistungsfähiger Realschülerinnen und Realschüler auch im kommenden Schuljahr 2020/21 für die zukünftigen 7. Klassen eine „Talentgruppe“ zu bilden.

Der Informationsabend zur Talentgruppe Werken findet am Dienstag, den 30.06.2020 um 19:00 Uhr in der Aula des Anbaus statt.


Weitere Informationen hier in unserem Elternbrief:

Erste Informationen zur Talentgruppe Werken auf unserem Youtube-Kanal:

Mit besten Grüßen

Ihr Schulleiter Christian Gigla

Aktuelles zum Corona-Virus:

Präsenzunterricht

Ab dem 15.06.2020 findet für alle Jahrgangsstufen Präsenzunterricht statt.


Aktuelle Termine zu den Abschlussprüfungen

Bitte beachten Sie folgende Informationen des Kultusministeriums:

Aktuelle Termine Abschlussprüfungen


 

Kinder laufen für eine gute Sache

Sponsorenlauf wird verschoben - neuer Termin hier auf der Homepage

Der Erlös des Sponsorenlaufes wird einerseits den Schülern unserer Schule (es werden zahlreiche kleinere und größere Aktivitäten damit unterstützt werden) und andererseits karitativen Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Traunstein zu Gute kommen.

Beim Lauf kommt es nicht auf die Geschwindigkeit oder eine vorgeschriebene Mindestlaufzeit an, sondern nur auf die zurückgelegte Strecke (auch Gehen ist erlaubt). Die Schüler/innen der Klassen 5 mit 10, die unsere Sache aktiv unterstützen wollen, suchen sich im Vorfeld des Benefizlaufes ihre persönlichen Sponsoren, die einen Betrag von beispielsweise 50 Cent pro gelaufene Runde spenden, wobei ein Höchstbetrag festlegbar ist (dies sollte jedoch nur in Ausnahmefällen geschehen, da die Schülerinnen und Schüler so motivierter sind, sich anzustrengen).
                                             
Sponsoren können Opa, Oma, Tante, Onkel oder aber auch Unternehmen wie Bäckerei, Apotheke, Bank etc. sein. Besser ist es, wenn die Kinder viele Sponsoren mit kleineren Spendensummen finden als wenige große Spender (dann wird der einzelne Spender nicht zu sehr belastet und ist auch gerne bereit, für einen weiteren Schüler als Sponsor aufzutreten).
 
Sollte einmal die erlaufene Spendensumme so hoch sein, dass ein Sponsor nicht bereit ist, sie zu zahlen, gilt das Motto „Jede Spende ist freiwillig und willkommen“. Schön wäre es natürlich, wenn die Spender allein aus moralischer Sicht den Schüler/innen gegenüber Ihre Spendenverpflichtung einhalten würden.

 


Ein herausragendes Engagement unserer Schülerinnen und Schülern wollen wir wie schon in den Vorjahren wieder honorieren. So erwartet den Schüler, der die größte Spendensumme erläuft, zur Belohnung wieder eine Überraschung. Die Klasse mit dem größten Spendenaufkommen darf sich über einen zusätzlichen Wandertag freuen.  Des Weiteren werden als Anerkennung diverse Gutscheine für besonders fleißige Sponsorengelder-Sammlerinnen und Sammler so wie auch für die Klasse mit dem besten Gesamtergebnis vergeben.

Beim Lauf vor 2 Jahren mussten wir auf die Brunneranlage ausweichen, da der ursprüngliche Termin am Stadtplatz dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen war. Dieses Jahr wird wieder am Stadtplatz rund um die Stadtpfarrkirche gelaufen. Es bleibt zu hoffen, dass uns das Wetter wohl gesonnen sein wird und alle beteiligten das wundervolle Ambiente am Stadtplatz bei schönem Frühlingswetter genießen können und erneut eine respektable Summe für einen guten Zweck erlaufen wird.

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang