Stephan Stieglhofer verstärkt RSR-Team

Ab November 2019 bekommt die Schulfamilie der Reiffenstuel-Realschule durch die Festanstellung eines Schulsozialpädagogen weiteren Zuwachs. Herr Stephan Stieglhofer, der in Traunstein und Umgebung vielen bekannt und bestens vernetzt ist, wird die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer ergänzen und fortan das Team der Reiffenstuel-Realschule verstärken. Dies ist durch das neue Programm „Schule öffnet sich“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus möglich geworden.

Neben den bestehenden und bewährten Beratungsangeboten an der Reiffenstuel-Realschule, beispielsweise durch die Schulpsychologin Margot Kreitmair, die Beratungslehrkraft Barbara Wörnle und durch die Arbeit der Verbindungslehrkräfte, wird es nun noch besser möglich sein, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Ein Hauptanliegen des „neuen“ Schulsozialpädagogen ist es, den Jugendlichen bei ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten beizustehen. Da Herr Stieglhofer im Schulhaus anwesend und ansprechbar sein wird, kann unmittelbar und diskret reagiert werden, wenn akut Unterstützung gebraucht wird. Für Schülerinnen und Schüler, die durch ihre Lebenssituation benachteiligt sind, können durch die Erweiterung des pädagogischen Personals direkt an der Schule Wege zur Verbesserung ihrer Chancen gefunden werden. Stephan Stieglhofer kann, wenn dies nötig oder gewünscht ist, den Kontakt mit weiteren Institutionen herstellen, um Hilfsmöglichkeiten auch außerhalb des schulischen Bereichs anzubahnen.

Daneben wird besonders die Arbeit im präventiven Bereich eine zentrale Rolle der Tätigkeit des Sozialpädagogen ausmachen. Durch seine regelmäßige Präsenz können Schülerinnen und Schüler im Klassenverband zusammen mit Herrn Stieglhofer an ihrer Gemeinschaft arbeiten, sodass alle Jugendlichen sich in der Gruppe angenommen fühlen und erfolgreich lernen können. Auch die Begleitung von Klassenfahrten ist in diesem Zusammenhang denkbar.

Bei ihrem Treffen Anfang Oktober tauschten sich unser Schulleiter Christian Gigla und Stephan Stieglhofer über die künftige Zusammenarbeit aus. Mögliche Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler, genauso aber auch die Unterstützung der Eltern und die Ergänzung der Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer standen im Mittelpunkt des Gesprächs. Beide waren sich einig darüber, dass dieser gemeinsame Weg, den die Reiffenstuel-Realschule in ihrer pädagogischen Arbeit eingeschlagen hat, den Anforderungen unserer Gesellschaft in besonderer Weise gerecht wird: Die Chancengleichheit für Schülerinnen und Schüler wird infolgedessen erhöht, das Schulklima weiter verbessert und der zentralen Bedeutung individueller Unterstützung auf zeitgemäße Art und Weise Rechnung getragen. Die Schulfamilie der Reiffenstuel-Realschule freut sich auf die Verstärkung und sieht sich für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

  • Schulsozialpädagoge_Foto

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang