Sensationeller Erfolg

Erstmals Sprung ins Landesfinale geschafft!

Durch einen Sieg beim Bezirksentscheid hatte sich unsere Tischtennis-Schulmannschaft in der Wettkampfklasse Jungen III/1 des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ eine Teilnahme am Südbayerischen Qualifikationsturnier gesichert.

Hier musste sie gegen die Teams des Isar-Gymnasiums München, der Staatlichen Realschule Viechtach und des Illertal-Gymnasiums Vöhringen antreten. Dank der engagierten Nachwuchsarbeit einiger Vereine im TT-Kreis 15 Reichenhall/Traunstein besuchen viele aktive Tischtennisspieler unsere Schule. Die besten 7 von ihnen kamen bei dem Turnier zum Einsatz: Eric Stein, Christoph Schallinger, Samuel Sobotta, Xaver Greimel, Tobias Schützinger, Luca Kurz und Robert Antholzner. Zu Beginn zeigten sich unsere Jungs etwas nervös und die lange Fahrt – der Austragungsort Vöhringen liegt im äußersten Westen Bayerns – steckte ihnen noch in den Knochen. Doch das Losglück bescherte uns als ersten Gegner die Jungen des Münchner Gymnasiums, die überwiegend keine Vereinsspieler waren und uns daher nicht gefährlich werden konnten, sodass ein deutlicher 9 : 0-Erfolg eingefahren wurde. Im zweiten Spiel hieß der Gegner Viechtach; diese hatten ihr erstes Spiel überaus knapp verloren und hatten starke Spieler in ihren Reihen. Doch die Stärke unseres Teams war wie schon beim Bezirksentscheid seine mannschaftliche Ausgeglichenheit und seine Doppelstärke, sodass das Spiel doch recht deutlich mit 6 : 3 gewonnen werden konnte.

In der letzten Begegnung gegen die Gastgeber aus Vöhringen trafen wir erneut auf hervorragende Einzelspieler. Doch auch hier setzte sich das RSR-Team dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung durch: Wiederum 6 : 3 hieß es nach einem engen Spielverlauf, zwei verlorenen 5-Satz-Spielen und spannenden Begegnungen am Schluss und der Jubel der Jungen und auch bei uns Betreuern war groß, denn durch den 1. Platz in diesem Turnier sind wir für die Teilnahme am Landesfinale qualifiziert. Hier treffen wir nur noch auf den Sieger des nordbayerischen Qualifikationsturniers, d. h. der zweite Platz ist uns bereits sicher. Aber allein der 1. Platz berechtigt zur Teilnahme am Bundesfinale im April in Berlin. Davon, diese hohe Hürde zu meistern, träumen wir nun. Die Entscheidung fällt 8. März im oberpfälzischen Seubersdorf.

  • TT_RSR_Schulmannschaft_2016_klein
Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.