Titel: „Something like love “

Autorin: Susane Colasanti

Verlag: Arena

Inhalt: Eine hinreißende Liebesgeschichte über das Schicksal und die erste große Liebe.

Lani glaubt ans Schicksal, aber nicht an die wahre Liebe ihres Lebens. Ihre beste Freundin Erin, mit der sie ein traumatischer Umfall verbindet, ist verliebt in Jason. Doch als Lani und Jason sich begegnen, scheint die Welt still zu stehen. Sie begegnen sich auf allen gemeinsamen Ebenen. Doch wie lange kann Lani ihre Gefühle für Jason noch unterdrücken? Und wie lange bleibt ihr gemeinsames Geheimnis noch unentdeckt?

Meine Meinung: Ein bewegendes Buch über die Freundschaft und die Macht des Schicksals.

Hinreißend erzählt und unbedingt zum Weiterempfehlen.

 

Titel: „Love you, Hate you, Miss you “.

Autorin: Elizabeth Scott

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag

Inhalt: Julia, der umschwärmte Mittelpunkt jeder Party, die die alle Schwierigkeiten einfach weglachte, ist nicht mehr da. Die, die sich immer in die falschen Typen verliebte. Sie ist tot. Damit stirbt Amys beste Freundin. Ständig fragt sich Amy warum sie überlebt hat und nicht Julia. Was geschah wirklich in der dramatischen Unfallnacht? Ein wirklich bewegendes Buch in der Amy voller Verzweiflung, ständiger Angst und Sehnsüchte sich immer weiter zurückzieht und erkennen muss was wirklich geschah. Wie aus Liebe fürchterliche Wut wird. Und wann man besser los lassen sollte, so weh es auch tut.

Meine Meinung: Ein unglaublich berührendes Buch über das wahre Leben und seine Geschichten.

 

empfohlen von Sophia Huber, Klasse 7e

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.