1. Welche Voraussetzungen, Eigenschaften setzt Ihr Unternehmen voraus?

Antwort: Gabor setzt vor allem auf soziale Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität. Natürlich spielen auch andere Fähigkeiten wie Ehrgeiz, Fleiß und Aufgeschlossenheit eine große Rolle, da dies wichtige Voraussetzungen der Firma Gabor sind.

  1. Wie viele Ausbildungsbereiche gibt es bei Ihnen?

Antwort: Die jeweiligen Ausbildungsbereiche sind je vom Beruf abhängig. Insgesamt gibt es vier verschiedene Berufe, die tolle Karrierechancen bieten. Jeder Bereich hat andere Aufgaben, so kümmern sich zum Beispiel die Industriekaufleute um die Planung und um die Steuerung von betrieblichen Abläufen, sowie unter anderem um die Beratung und Betreuung der Kunden. Als Allroundfachmann/frau in der Schuhindustrie erlernt man den Umgang mit Leder, Futterstoffen, Bodenmaterialen und weiteren Werks- und Hilfsstoffen, die für die Schuhherstellung wichtig sind. Denn bis zu 140 verschiedene Arbeitsschritte sind nötig, damit ein fertiges Paar Schuhe entsteht. Ein weiterer und sehr vielfältiger Beruf ist der der Kaufleute im Einzelhandel. Ihre Aufgaben sind die Kunden über die Waren zu informieren und zu beraten, sowie die Aufgaben im Einkaufs- und Lagerwesen wo sie betriebswirtschaftliche Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen übernehmen. Der letzte Beruf den ich euch jetzt nun vorstellen werde, ist der der Informatikkaufleute. In ihrem Bereich kümmern sie sich hauptsächlich um die technischen Anforderungen, wie die Gewährleistung der Wirtschaftlichkeit in nutzorientierten Organisationen, zudem schulen und betreuen sie auch die Anwender. Dies waren nur einige Informationen über die verschiedenen Ausbildungsberufe bei Gabor, die in Wirklichkeit natürlich viel umfassender und aufgabenreicher sind.

  1. Wie lange dauert die Ausbildung?

Antwort: Generell ist die Ausbildungsdauer in jedem der oben genannten Berufe gleich lang, nämlich 3 Jahre. Bei guter Leistung beschränkt sich die Dauer jedoch auf 2-2,5 Jahre.

  1. Gibt es bei ihnen auch betrieblichen Unterricht?

Antwort: Betrieblicher Unterricht findet in der Firma Gabor nicht statt. Das nötige Wissen erhalten jedoch die Auszubildenden in den zahlreichen Workshops und Schulungen. Die Auszubildenden werden von der Firma Gabor speziell gefördert und wir bieten außerhalb der ausbildungsrelevanten Themen noch vielfältige Fachvorträge an.

  1. Auf welche Fächer legen sie besonders wert?

Antwort: Das Gesamtpaket muss stimmen. Ansonsten legt man nicht auf besondere Fächer speziellen Wer.

  1. Achten sie auf Hinweise, Verweise im Zeugnis?

Antwort: Ja.

  1. Welchen Durchschnitt sollte das Zeugnis haben?

Antwort: Generell gibt es keinen Notendurchschnitt um bei der Firma Gabor anzufangen. Was jedoch unbedingt benötigt wird, ist ein Abschluss und sehr viel Ehrgeiz, der bei jedem Abschluss erforderlich ist.

  1. Wie viele Menschen arbeiten in dieser Firma, wie viele sind Auszubildende?

Antwort: Die genaue Anzahl an Menschen und Azubis schwankt immer, da Azubis oder Mitarbeiter im Ausland, wie der Slowakei oder Portugal ein-oder ausgetauscht werden können.

  1. Zählen auch soziale Komponenten, wie das soziale Verhalten?

Antwort: Ja, soziale Komponenten sind sehr wichtig. Man muss die Anforderungen erfüllen, wie z.B. den Einstellungstest. Außerdem benötigt man ein selbstsicheres Auftreten und die Fähigkeit zusammen in einen Team an Ideen zu arbeiten.

  1. Welche Aufstiegschancen bietet Gabor?

Antwort: Wen man gut und teamfähig ist, bietet Gabor hervorragende Aufstiegschancen. So kann man es z.B. von einem Azubi zu einer Abteilungsleiter/in schaffen, ein großer Sprung auf der Karriereleiter.

  1. Gibt es eine Möglichkeit bei ihnen ein Praktikum zu machen?

Antwort: Ja, wenn man sich rechtzeitig bewirbt, ist ein Praktikum durchaus möglich. Fast 70% der Mitarbeiter haben hier mit einem Praktikum begonnen und sich manchmal sogar bis an die Spitze gekämpft.

  1. Wie viele bekommen eine Festanstellung nach der Ausbildung?

Antwort: Alle Azubis bekommen eine Festanstellung nach ihrer Ausbildung. Jedoch wissen die meisten, die diesen Artikel lesen gar nicht wie erfolgreich und toll eine Ausbildung bei Gabor sein kann. Denn Gabor steckt sehr viel Geld in die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter, so dass diese die Chancen bekommen, sich erfolgreich weiter zu entwickeln.

  1. Wie kann man sich die Tätigkeit bei Gabor vorstellen?

Antwort: Man betreut die Firmen im Ausland, denn Gabor ist eine internationale Firma, die auch im Ausland sehr häufig anzutreffen ist.

  1. Ist es auch möglich bei Gabor im Ausland zu arbeiten, wenn man Fremdsprachen beherrscht?

Antwort: Sicher, da Gabor ein internationales Unternehmen ist, und wie oben betont in vielen Ländern anzutreffen ist, ist es durchaus möglich im Ausland zu arbeiten, wenn man die jeweilige Fremdsprache beherrscht.

  1. Wie viel Geld verdienen bei ihnen die Auszubildenden?

Antwort: Ungefähr um die 800Euro.

Für Ihr Gespräch möchte ich mich herzlich bedanken, auch im Namen meiner Schule.

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.